Hey Church,
die Gesundheit und Sicherheit jeder einzelnen Person liegt uns sehr am Herzen. Mit dieser Email möchte ich auf das Ereignis in Konstanz Stellung nehmen und gleichzeitig alle unsere Standorte informieren.

Das Landratsamt Konstanz hat uns informiert, dass am 08.03.2020 ein Besucher des 17:00 Uhr Gottesdienstes in Konstanz positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Was bedeutet das für dich, falls du in diesem Gottesdienst anwesend warst?
Personen, die möglicherweise mit dem Besucher in Konstanz in Kontakt kamen, sind bereits informiert worden. Weitere Maßnahmen in diesem Fall werden in Abstimmung mit dem Landratsamt Konstanz vorgenommen. Wenn du nicht kontaktiert wurdest, besteht für dich kein Handlungsbedarf.

Was empfehlen wir dir generell?
Solltest du dich krank fühlen und grippeähnliche Symptome aufweisen, dann bleib zu Hause und wende dich telefonisch an deinen Hausarzt. Im Falle einer positiven Diagnose wird der Arzt eine entsprechende Behandlung vornehmen und selbständig die zuständigen Behörden informieren.

Als Church nehmen wir unsere Verantwortung in der Gesellschaft sehr ernst und haben alle präventiven Maßnahmen der zuständigen Behörden umgesetzt. Ich möchte euch hiermit auch nochmal ermutigen, euch mit den Empfehlungen des Bundesgesundheitministeriums vertraut zu machen und sie anzuwenden.

Wir sind weiterhin an all unseren Standorten in Kontakt mit den zuständigen Behörden und werden euch vor dem Wochenende über die nächsten verantwortungsbewussten Schritte zu unseren Gottesdiensten und anderen Events informieren.

Lasst uns weiterhin für alle Betroffenen beten und uns gegenseitig in unserem Glauben stärken – unser Gott ist größer und Er ist der ultimative Heiler.

Alles Gute und Gottes Segen,
Freimut